Aktuelles

NEWS * NEWS * NEWS 

------------------------

 

01.06.2015  

Neue Berichte zur DM 

Pressespiegel

Südhessen Morgen / Mannheimer Morgen,               Ausgabe vom 21.05.2015

WORMS. Der für den
Verein Stimmel Sports Worms startende Ansgar Schneider (Bild) blickt dem Pfingstwochenende mit großen Erwartungen entgegen, denn dann finden in Köln die deutschen Meisterschaften im Paracycling statt. Sowohl im Zeit- fahren am Samstag als auch im Stra- ßenrennen am Sonntag möchte der 36-Jährige, der in Lampertheim- Hofheim aufgewachsen ist, bei den Tricyclisten ein Wörtchen um die Podiumsplätze mitreden. 

...

 

kompletter Artikel
20150521_shm-bb_013.pdf
PDF-Dokument [293.8 KB]

Südhessen Morgen / Mannheimer Morgen,               Ausgabe vom 26.06.2014

Missgeschick verhindert Top-Platz

 

WORMS. Bei den deutschen Meisterschaften im Paracycling im badischen
Elzach hat Tricycler Ansgar Schneider im Einzelzeitfahren und im Straßenrennen respektable Ergebnisse erzielt. Der für den Verein Stimmel-Sports aus Worms startende Mannheimer landete bei den Dreiradfahrern im Zeitfahren auf dem siebten Platz...

 

Südhessen Morgen, Ausgabe vom 29.06.2013

Ansgar Schneider verfehlt sein Ziel

 

RIED. „Ich bin enttäuscht“, machte Behindertenradsportler Ansgar Schneider keinen Hehl daraus, dass er sich seinen -Auftritt bei den Deutschen Meisterschaften im Paracycling im badischen Elzach anders vorgestellt hatte. Die im0 Rahmen des Europacups im Schwarzwald ausgetragenen nationalen Titelkämpfe brachten für den für den Wormser Verein Stimmel-Sports startenden Tricycler aus Mannheim sehr unterschiedliche Ergebnisse.

 

kompletter Artikel
20130629_shm-la_012.pdf
PDF-Dokument [635.7 KB]

Südhessen Morgen, Ausgabe vom 27.07.2012

Paracycling: Schneider bei DMim Straßenrennen auf Platz fünf - Sturz kostet Medaille

 

HOLZKIRCHEN. Im Rennen scheintein Platz auf dem Siegerpodest sicher,doch dann macht ein Sturz dieMedaillenträume zunichte. Diesebittere Erfahrung machte bei denDeutschen Meisterschaften im ParacyclingAnsgar Schneider, der, imStraßenrennen auf Position zwei liegend,in der zweiten Runde kurzzeitigdie Kontrolle über sein Dreiradverlor und in die Absperrung stürzte.

kompletter Artikel
20120727_shm-la_010.pdf
PDF-Dokument [1.2 MB]

Südhessen Morgen, Ausgabe vom 29.09.2011

Ansgar Schneider: Musste Hemmschwelle überwinden

 

MANNHEIM/WORMS. Während die Paralympics mittlerweile ein Begriff sind, sind die meisten Einzeldisziplinen eher unbekannt. Das weiß auch Paracycler Ansgar Schneider. Der Radsportler ist seit seiner Geburt gehbehindert, auf drei Rädern hat der gebürtige Mannheimer sich zwei Ziele gesteckt: die WM 2013 und die Paralympics 2016 in Rio de Janeiro. Dafür muss der in Hofheim aufgewachsene und für den Wormser Verein Stimmel Sports startende 33-Jährige allerdings erst mal den Sprung in den Kader der Nationalmannschaft schaffen.

kompletter Artikel
20110929_shm-la_014.pdf
PDF-Dokument [1.1 MB]

Südhessen Morgen, Ausgabe vom 16.07.2011

Paralympics in Rio sind sein großer Traum


HOFHEIM. Ehrgeizige Ziele verfolgt Ansgar Schneider. Am 6. Januar 1978 mit einer Gehbehinderung geboren, hat sich der 33-Jährige fest vorgenommen, 2013 an der Weltmeisterschaft im Paracycling und drei Jahre später an den Paralympics in Rio de Janeiro teilzunehmen. „Wer weiß, vielleicht klappt es ja auch mit London 2012“, sagt der gebürtige Hofheimer, der seit einiger Zeit in Mannheim lebt. Dabei betreibt der Industriefachwirt Paracycling – das Fahren auf einem Rad mit drei Rädern – erst seit etwa einem Jahr intensiv. 

kompletter Artikel
20110716_shm-la_017.pdf
PDF-Dokument [1'018.2 KB]